ganz am Anfang

WERBUNG ...

WERBUNG! Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen in diesem Blog sind WERBUNG ohne Auftrag und ohne Vergütung. Sämtliche Namensnennungen stellen WERBUNG dar, für die genannte Person, Gruppen, Einrichtungen, Firmen oder ein Produkt. Alle sind unbeauftragt und unentgeltlich. Affiliatelinks werden gesondert gekennzeichnet.

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

mari an Rainer zu Vom Mond mal wieder
11.08.2022 - 07:03
:) vielen Dank für die E [...]
10.08.2022 - 07:26
Guten Morgen- und du has [...]
07.08.2022 - 08:22
Ich habe mich schon gewu [...]

... vor 1 Jahr

Mo, 16.08.2021 06:07 "Musikalisches Wochenende "

... vor 2 Jahren

Mo, 17.08.2020 06:37 "Wochenend-Impressionen"

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:




 

WERBUNG:
fremdverlinktes:
vollmond


WERBUNG: Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011


WERBUNG: Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Webcam Königsbrück
Markt in Königsbrück
Webcam im MaklerCenterEisold  mit freundlicher Unterstützung von Frank Findeisen

Datenschutzhinweis:
Die Webcam wird rein informativ betrieben und es werden keine Daten länger als notwendig gespeichert.

Dies bedeutet: 
Das aktuelle Bild der Webcam wird aller 10 Minuten ohne Sicherung auf unseren Servern überschrieben.
Es gibt kein Bild in höherer Auflösung als auf dieser Website zu sehen ist.

Suche

Statistik

letzter Eintrag: 15.08.2022 06:19
6041 Einträge gesamt
11312 Kommentare
6008 Besucher diesen Monat
810 Besucher in dieser Woche
61 Besucher heute
12 Besucher online

Verwaltung des Blogs


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Donnerstag, 6. Mai 2010

Fleisch & Brocken


Trackbacks

Fleisch und Brocken - eine Sommergeschichte
Genau, Kerstin hat Recht, ich sollte Euch ja noch von Fleisch und Brocken erzählen ...Wie schon im Mai erzählt, waren ja persönliche Beziehungen nicht erlaubt und so habe ich mich auch immer sehr zurück gehalten.Die beiden Schafe standen gleich hinter uns
Weblog: Blogg-Augenblicke
Aufgenommen: Nov 21, 10:17

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Kerstin - #1 - 06.05.2010 07:36 - (Antwort)

Also auf so eine Namensfindung können ja nur hungrige Männer kommen. Wir hätten bestimmt niedliche Namen genommen. Oh, dann ist der Lammbraten gesichert - Vorfreude! Viel Spaß mit den beiden, aber eine kleine Streicheleinheit bekommen sie bestimmt doch von Dir, oder? Geht gar nicht anders. Liebe Grüße und gute Besserung von Kerstin.

andi - #1.1 - 07.05.2010 06:59 - (Antwort)

die bekommen nicht nur eine Streicheleinheit. Ich sag immer dazu: "Dann werdet mal schön groß und fresst viel;-)) Lecker Biowaldgraslammfleisch mmmmmhhhhh.

Marion - #2 - 06.05.2010 09:34 - (Antwort)

Liebe Mari, na, ich glaube die Namensgebung erfolgte von Andy deswegen so, damit er nicht in Versuchung kommt ... mit den persönlichen Gefühlen *grinz*. Thomas protestierte soeben .... nicht essen! und ich sowieso ... da ich kein Lamm/Schaf esse ... LG von Marion

andi - #2.1 - 07.05.2010 07:02 - (Antwort)

ich hab da mehr an eben dieses Fleisch und die großen Stücke gedacht. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen;-))

Lucki - #3 - 06.05.2010 10:23 - (Antwort)

Lach, ja wirklich verrückte Namen. Aber seid doch ehrlich, Ihr wollt doch gar nicht züchten, sondern nur Wölfe anlocken, die Ihr zähmen wollt;-)) Schönen Tag nach Köbrü Lucki

andi - #3.1 - 07.05.2010 07:03 - (Antwort)

das hat was.....

Urlauberin - #4 - 06.05.2010 18:29 - (Antwort)

Liebe Marion, Ihr habt es wahr gemacht und solch witzige Namen vergeben. Naja, vielleicht wird das Essen trotzdem schwerfallen, mal sehen :-)) Haben die Schafe auch einen Unterstand wenn es regenet, wie heute? Ich glaub' für mich wär das nix. LG

andi - #4.1 - 07.05.2010 07:07 - (Antwort)

Unterstand, ungläubig grins, ...die haben Fell ohne Ende. Geschoren wären sie nicht mal die Hälfte. Nein, die sollen im Freien bleiben. Im Hochsommer schaffen wir ja auch keine Klimaanlage in den Wald.

Wolfgang aus Greifswald - #5 - 07.05.2010 09:48 - (Antwort)

Schaffst Du das, lieber Andi, denen im Herbst einen großen Hammer auf den Kopp zu hauen - oder läßt Du das einen Profi machen? Ich weiß, daß ich das nicht fertigbrächte - auch nicht wenn die keine "richtigen" Namen haben. Na dann paßt bloß auf die Wölfe auf, die ja wieder in der Lausitz wohnen und denen angesichts solcher FleischBrocken das Wasser im Maul zusammenläuft. GLGr vom Wolf aus dem pommerschen PlattLand, der derzeit noch fast ein SchafsPelz braucht, so kalt wie das hier derzeit ist ;-)

Marion - #6 - 07.05.2010 10:13 - (Antwort)

Andi, ich glaube, Du hast auch eine dunkle Seite *hihi*. LG von Marion

andi - #7 - 07.05.2010 12:09 - (Antwort)

Zum Schlachten haben wir einen Profi. Ich betrachte es sachlich nüchtern wirklich nur als lecker Biofleisch. Und natürlich brauchen diese Fiechters viele Streicheleinheiten und Ohrgeflüster, damit sie sich wohlfühlen und ordentlich Fleisch zulegen. Ist keine dunkle, sondern nur eine praktisch nützliche Seite;-)))

renata - #8 - 08.05.2010 16:50 - (Antwort)

nachdem ich 5 Jaher lang auf einer Insel gelbt habe wo 1,7 Mio Menschen 5 Mio Schafe gegenueberstanden bin ich ja froh, dass die lockige Bande auch Dich begeistert!

katerchen - #9 - 09.05.2010 08:10 - (Antwort)

hallo Mari Alles was einen Namen hat..sollte man nicht essen.. LG vom katerchen

Agnes - #10 - 10.05.2010 23:59 - (Antwort)

Das würde mir nicht gelingen, keine persönlichen Beziehungen aufzubauen, und dann --- ich könnte das Fleisch mit Sicherheit nicht mehr essen. Als Kind mußte ich immer unsere Kaninchen essen, ich glaube das hat mir nachhaltig geschadet. LG Agnes


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start