ganz am Anfang

WERBUNG ...

WERBUNG! Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen in diesem Blog sind WERBUNG ohne Auftrag und ohne Vergütung. Sämtliche Namensnennungen stellen WERBUNG dar, für die genannte Person, Gruppen, Einrichtungen, Firmen oder ein Produkt. Alle sind unbeauftragt und unentgeltlich. Affiliatelinks werden gesondert gekennzeichnet.

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

Peter zu Für Peter
25.05.2020 - 22:07
Schade dass du nicht noc [...]
lucki zu Ohne Worte
24.05.2020 - 14:14
Alles Herztage wie man s [...]
23.05.2020 - 17:18
Keine leichte Sache aber [...]

... vor 1 Jahr

Mi, 29.05.2019 06:09 "Unser Wecker ..."
Di, 28.05.2019 06:41 "Pfingstrosen-Zauber "
So, 26.05.2019 18:59 "Buntes Wochenende "
So, 26.05.2019 07:31 "wer einmal lügt ..."

... vor 2 Jahren

Di, 29.05.2018 07:05 "Wonnemonat Mai "
Mo, 28.05.2018 06:43 "Samstags auf der Elbe "

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





WERBUNG: Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

WERBUNG: Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
WERBUNG: Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Statistik

letzter Eintrag: 25.05.2020 19:42
5568 Einträge gesamt
10859 Kommentare
1957 Besucher diesen Monat
149 Besucher in dieser Woche
7 Besucher heute
0 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Dienstag, 12. Juni 2007

... und tschüss ...


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Mira - #1 - 12.06.2007 19:52 -

Also, bei mir stehen die beiden friedlich nebeneinander, und nicht nur das, sie hängen auch in einem Netzwerk. Zugegeben, der Mac ist etwas toleranter, denn während sich der PC stur zu Seite dreht und seinem Rechnerbruder nciht die Hand geben mag, sagt der Mac: "Na gut, wenn Du nicht mit mir arbeiten magst, arbeite ich eben mit Dir." Was soviel heißt, wie: ich kann mit dem Mac im Netzwerk alles machen. Daten vom PC holen und auch wieder hin schicken. Teilweise auch Programme ansprechen, während ich vom PC aus den Mac nicht einmal sehe. Ansonsten meine ich, jedem da seine. Der IE läuft auf dem Mac genauso hässlich, wie Safari auf dem PC ;-)

ad - #2 - 12.06.2007 19:52 -

Das feindliche Lager war selbstverständlich ironisch gemeint. Un dem Safari solltest du vielleicht noch einmal eine Chance geben, wenn er aus der Beta-Phase entwachsen ist.

Mari an Ad - #3 - 12.06.2007 20:02 -

es ist mir schon klar, wie du das gemeint hast, aber wenn du mal darüber nach denkst ... es ist mir - eigentlich auch dank dir -noch nie so sehr aufgefallen, wie in den letzten wochen was da so abgeht zwischen den beiden welten - schon der begriff "welten" sagt ja alles. vor etlichen jahren hat mal eine liebe freundin zu mir gesagt, schau dir mal deine webseite mit einem mac an und als ich völlig entsetzt über das ergenis war, sagt sie, ja das liegt eben an deiner "dose" ... schon damals dachte ich, mein gott, wie überheblich ... ich versuch seit dem die seiten so zu gestalten, dass sie überall einigermaßen laufen und finde daran nichts besonderes. und klar schau ich mir irgendwann den safari nochmal an, aber enttäuschend fand ich es heute wirklich ...

Mari an Mira - #4 - 12.06.2007 20:03 -

weisst du was, das ist der beste kommentar, den ich mir hier zu diesem beitrag gewünscht habe ... Danke, Mira!

Georg - #5 - 12.06.2007 21:18 -

Im Mittelalter haben sich Millionen gegenseitig abgeschlachtet, weil zwar alle an denselben Gott glaubten aber die einen keinen Papst wollten und nicht mehr an die jungfräuliche Geburt Jesu glaubten, die anderen ums Verrecken Maria als Mutter jungfräulich sehen wollten. Geht es um den Glauben der Menschen, ist der Krieg immer dabei. Gestern, Heute, Morgen - wer klüger ist, der schweigt. Also bin ich dann mal besser still ;-))

Mari an Georg - #6 - 12.06.2007 21:59 -

so in der art habe ich es heute zum andi gesagt ... er sah es zwar nicht ganz so krass, aber am ende ... liebe grüße ...

ad - #7 - 13.06.2007 07:03 -

Nun mal aber nicht übertreiben, Leute. Wenn alle Kriege so glimplich verlaufen würden, wie die unter den Betriebssystemen, dann hätten wir viele Probleme weniger. In diesem Sinne: weitermachen. Übrigens. Ich durfte am Wochenende mal mit Vista "arbeiten". Was ein Sch....! :D


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start