Damals

Mari mit 5

... vor 1 Jahr

Fr, 01.04.2016 06:42 "Frühjahrswanderung 2016"
Mi, 30.03.2016 06:37 "Typische Wachhunde "

... vor 2 Jahren

Do, 02.04.2015 06:49 "Komprimierte Ostern "
Mi, 01.04.2015 06:57 "Freilandbericht"
Di, 31.03.2015 19:09 "Sitzt ihr noch?"
Di, 31.03.2015 06:57 "Lieber weiße Eier "

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:




Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu

Kunst:offen - Frank Findeisen

Reanimation in Stahl

Kommentare

29.03.2017 - 19:25
Sehr schön und akkurat g [...]
29.03.2017 - 16:56
Ich würde dann beim Ernt [...]
29.03.2017 - 07:14
Fleißig bist du. Hoffent [...]

und ich liebe ...


ganz am Ende

Statistik

letzter Eintrag: 29.03.2017 06:27
4837 Einträge gesamt
9984 Kommentare
4802 Besucher diesen Monat
1699 Besucher in dieser Woche
54 Besucher heute
2 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Blöd, blöd


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Marion - #1 - 09.10.2015 10:19 -

Hallo Mari, sind das Papierdrucke? Könnte es sein, dass die den immer erforderlichen Beschnitt nicht abgeschnitten haben sondern der Lehrling einfach "am Ende des Bildes" geschnitten hat? Rätselnde Grüße Marion

Mari an Marion - #2 - 10.10.2015 06:50 -

:) nix Lehrling, die drucken lieber bissel größer, weil, abschneiden kann man ja immer :) - nee iss klar, bei 10 Plakaten macht das auch Sinn und da kommt richtig Freude auf ...

Marion - #3 - 10.10.2015 09:16 -

Es gibt ganz große Scheren duckundwech ... schönes Wochenende euch. Ich putze Fenster und wasche Gardinen ... da habe ich auch richtig Freude ;-) LG Marion PS: JAAAA, Dresden ist schöööööön!

Peter - #4 - 10.10.2015 15:15 -

...äää was soll ich sagen? Dein Mann hat die Doris im letzten Jahr gut beraten beim Druck unserer Kalender und... das wichtigste war an den Rand zu denken :) Nicht jammern, den Andi fragen. Peter grüßt nach Köbrü


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start