ganz am Anfang

WERBUNG ...

WERBUNG! Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen in diesem Blog sind WERBUNG ohne Auftrag und ohne Vergütung. Sämtliche Namensnennungen stellen WERBUNG dar, für die genannte Person, Gruppen, Einrichtungen, Firmen oder ein Produkt. Alle sind unbeauftragt und unentgeltlich. Affiliatelinks werden gesondert gekennzeichnet.

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

03.12.2021 - 06:27
Ohh, meine Boa
30.11.2021 - 06:30
Liebe Ute, leider nein, [...]
29.11.2021 - 14:51
Katzen und deren Eigensi [...]

... vor 1 Jahr

Sa, 05.12.2020 08:00 "Rückblicke Mai-Juli 2020"

... vor 2 Jahren

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:




WERBUNG:
fremdverlinktes:
vollmond


WERBUNG: Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011


WERBUNG: Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Mittwoch, 20. Februar 2008

Nachts, wenn alles schläft


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

crucible - #1 - 20.02.2008 07:56 - (Antwort)

Da haben wir wohl in denselben Mond geschaut! Ich war heute Nacht um 3 Uhr wach und fand erst schwer wieder in den Schlaf.....

Wolfgang aus Greifswald - #2 - 20.02.2008 08:29 - (Antwort)

Bei mir war in dieser Nacht gar kein Mond - nur Nieselpieselregen von der fiesen Art. Schlafen konnte ich trotzdem nicht, weil über der Nieselregenwolkendecke war er ja trotzdem unterwex. Einen schönen Tag wünscht Dir der Wolfgang aus der immer noch griesegraunaßmildsüdwestwindigen Stadt am Meer.

Mari an Crucible + Wolfgang - #3 - 20.02.2008 17:47 - (Antwort)

Na heute Nacht wird es erst spannend, da ist 3 Minuten nach 3 Uhr totale Mondfinsternis angesagt... Ich hoffe die Wolken sind wenigstens gnädig und verziehen sich bis dahin wieder...

derbaum - #4 - 20.02.2008 19:46 - (Antwort)

aber heut nacht sind wolken :-(( ich hab ihn heute morgen auch gesehen - kurz vor 6 - ganz groß und gelb! aber ich hab nur bilder in meinem kopf - manchmal sollte das reichen!

Mari an Dirk - #5 - 20.02.2008 20:01 - (Antwort)

nee da war er dann hinter wald verschwunden bei uns ... und die sonne kam ganz rot von der anderen seite ... liebe grüße ... und ich stell mir den wecker :))

derbaum - #6 - 20.02.2008 20:13 - (Antwort)

gut - ich seh es mir dann morgen hier an ;-) --- ein musiktip - weil ich das eben gehört habe: "abendstunde,stille stunde" von lift

Wolfgang aus Greifswald - #7 - 20.02.2008 23:07 - (Antwort)

Heute ist der Mond unglaublich hell, rund und voll und erleuchtet meine Stadt - wunderschön! Normalerweise wäre im Februar bei so klarer Luft Frost - hier sind aber gut 5Grad über Null. Dir liebe Mari nun eine GN8. GLGr aus der schönsten Hansestadt am Ryck von Wolfgang

Ulrike - #8 - 21.02.2008 00:32 - (Antwort)

Frau und Mond(in) - das passt mit und ohne schaurigem Geheul. Auf jeden Fall wird heute Nacht geschaut. Ich schick Dir dann ein paar liebe Gedanken, liebe Mari! Herzlichst Ulrike

derbaum - #9 - 21.02.2008 05:15 - (Antwort)

update 4.23uhr - wolken, nieselregen,nebel - also bin ich wieder ins bett verschwunden und eine stunde später sieht es nicht besser aus - das war ein satz mit x....

Mari an Dirk - #10 - 21.02.2008 06:24 - (Antwort)

ja hier auch ... ich bin 5 vor 4 hinausgewackelt und nix war zu sehen ... leider ... nun eben dann im Dezember 2010 auf ein Neues :)

Mari an Wolfgang - #11 - 21.02.2008 06:26 - (Antwort)

Ja wie und warst du gegen 4 Uhr auch wieder munter? hast du ihn gesehen oder besser gesagt hast du gesehen wie er verschwunden war hinter Mutter Erde?

Mari an Ulrike - #12 - 21.02.2008 06:27 - (Antwort)

Na wie war es? ... :)

Wolfgang aus Greifswald - #13 - 21.02.2008 09:25 - (Antwort)

hab ich leider nicht gewußt, daß Frau Luna sich in den Erdschatten legen will, um 4 hab ich nix mitgekriegt und heute morgen war alles zugezogen. WetterOnline will heute Photos zeigen, wenn irgendwer welche schickt. GLGr aus der windlosgrauwolkenverhangenen Stadt am Meer von Wolfgang


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start